Neumondgesichte, op. 82 (mittlere Stimme und Klavier)

Komponist/Autor:

Spring, Rudi

Verlagsnummer:

EK-2028
ISMN: 9790501391318
Bearbeiter/Herausgeber:
Sprache(n) des Textteils: Deutsch
Produktart: Spielpartitur(en)
Enthaltene Einzelstimme(n):

-

Erscheinungsform: Geheftet
Seitenzahl / Format: 20 S. - 31,0 x 24,3 cm

Eine Folge deutscher Volkslieder

Erstausgabe

 

Im Zentrum dieses fünfteiligen, zwischen Bearbeitung und Neuschöpfung schillernden Liederzyklus' steht das bekannte Volkslied »Guter Mond, du gehst so stille« mit seinen weniger bekannten, überraschenden Schlussstrophen. Diese Konstellation prägt den Titel mit. Mond — Neumond — Mondgesicht — neue Visionen alter Lieder.

 

Diese 'Folge deutscher Volkslieder' entstammt einer Anregung der Sängerin Salome Kammer, mit der Rudi Spring als Pianist häufig im Duo konzertiert, und entstand zum Jahresende 2008. Bis auf das erste Lied bleibt der Gesangspart meist nah am ursprünglichen Melodieverlauf, hingegen setzt die Klavierstimme - psychologisch kommentierend - den Melodien eine ganz eigene, teils autonome Ausdrucksebene entgegen. Mögen auch im Ausnahmefall einzelne Beiträge ausgekoppelt werden, sollten Aufführungen doch die ganze, ich sich komponierte Folge anbieten.

 

Inhalt

I.    Auf einem Baum ein Kuckuck
II.   Das Laub fällt von den Bäumen
III.  Kein Feuer, keine Kohle / Guter Mond, du gehst so stille
IV.  Die Blümelein, sie schlafen / Ich hab die Nacht geträumet
V.   Ob wir rote, gelbe Kragen

 

15,95 €
Bestellen / Order
  • sofort lieferbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit