Drei Lieder im romantisierenden Stil (Fontane, T.)

Komponist/Autor:

Petersen, Christian W.

Verlagsnummer:

EK-2001 (hoch) EK-2013 (mittel)
ISMN:

9790501391400 (hoch)

9790501391493 (mittel)

Bearbeiter/Herausgeber:
Sprache(n) des Textteils: Deutsch
Produktart: Spielpartitur(en)
Enthaltene Einzelstimme(n):

-

Erscheinungsform: Geheftet
Seitenzahl / Format: 16 S. - 31,0 x 24,3 cm

Erstausgabe

 

Die vorliegenden Drei Lieder zu Texten von Theodor Fontane entstanden im September / Oktober 2011.
Unter den für die Liedbearbeitung ausgewählten Texten Fontanes findet sich mit John Maynard eine seiner bekanntesten Balladen. Ein weiterer Text ist die Ballade zu Gorm Grymme, die Fontane auf einer Reise nach Kopenhagen schrieb, wo er sich 1864 als Kriegsberichterstatter aufhielt. Immer enger… stammt aus seiner letzten Schaffensperiode und spiegelt eine direkte Auseinandersetzung mit dem Tod wider. 

 

Fontanes hochromantischen Texten voller Emotionalität und durchdrungener Situationsbetrachtung wollte ich eine stilistisch adäquate Tonsprache zubringen. Daher war mir klar, dass Aspekte der romantischen Tondichtung des 19. Jahrhunderts, mit einem Fokus auf melancholische Klangerlebnisse, ein wesentliches Moment der Musikanlage werden sollten. Um nicht in einer bloßen Kopie einer vergangenen Tonsprache zu schreiben, bezog ich insbesondere in der Harmoniegebung modernere Klangbilder ein, die jedoch heute längst zu geübten Hörgewohnheiten geworden sind, wie etwa durch Strauss, Mahler oder Schönberg. Ebenfalls eigen ist den drei Liedern ihre stark akkordbegleitende Ausarbeitung. Dies spielt auf die Urformen der Liedgestaltung in Begleitung mit Lauten und Harfen an. Die eingezeichneten Dynamiken und Artikulationen sind nur als eine mögliche Variante zu verstehen. Die Künstler fühlen sich bitte frei in der Interpretation.

 

Inhalt

 

I. Gorm Grymme

II. Immer enger...

III. John Maynard

12,50 €
Bestellen / Order
  • sofort lieferbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit