Sepharad (9 vierstimmige Sätze nach spanisch-jüdischer Folklore)

Komponist/Autor:

Wallach, Alon

Verlagsnummer:

EK-2053
ISMN: 9790501390076
Bearbeiter/Herausgeber:
Sprache(n) des Textteils: Deutsch, Englisch
Produktart: Chorpartitur
Enthaltene Einzelstimme(n):

-

Erscheinungsform: Geheftet
Seitenzahl / Format: 80 S. - 27,0 x 19,0 cm

 

9 vierstimmige Sätze nach spanisch-jüdischer Folklore

für gemischten Chor mit optionaler Percussionsbegleitung / 9 Settings based on spanish-jewish folk songs for mixed choir with optional percussion accompaniment

Wallach, Alon

Erstdruck / First print

 

Alon Wallach wurde 1980 in Jerusalem geboren. Seine musikalische Ausbildung begann mit Geigenunterricht, später wechselte er zur Gitarre. Ab 2002 folgte sein Studium an der staatlichen Hochschule für Musik in Stuttgart. Bereits seit Beginn des Studiums ist Wallach der Gitarrist der Asamblea Mediterranea, einem Ensemble, das sich auf die Musik der Sepharden spezialisiert hat. Wallach schreibt die Arrangements für das Ensemble uns ist heute dessen musikalischer Leiter.

 

Sepharden nannten sich die Juden, die bereits seit der Zeitenwende in Spanien (Ivrit: Sepharad) siedelten. Hier liegen auch die Wurzeln der sephardischen Musik, wo sich zwischen dem 12. und 15. Jahrhundert eine einzigartige Symbiose aus muslimischer, christlicher und jüdischer Kultur entwickelte.  Diese Ausgabe soll Chören die Möglichkeit geben, in die Welt der sephardischen Musik einzutauchen.

 

Alon Wallach was born in 1980 in Jerusalem, Israel. His musical education began with the violin, and later he developed as a guitarist, completing his degree at the music academy in Stuttgart, Germany. Early in his studies, Wallach joined Asamblea Mediterranea, an ensemble specialized in the music of the Sephardic Jews. Beginning as lead guitarist, Wallach is now also the arranger and musical director of the ensemble.

 

The Jews who have settled in Spain (Ivrit: Sepharad) since the beginning of the common era, called themselves Sephardim. Sephardic music has its roots in Spain, where between the 12th and 15th century a unique symbiosis of Muslim, Christian and Jewish culture developed. This edition will give choirs the opportunity to learn more about the extraordinary world of sephardic music.

 

Inhalt / Contents:

 

  • Vorwort / Preface
  • Schreibweise und Aussprache / Spelling and Pronunciation
  • Porke yorash
  • Pesah ala manu
  • Eli, Eli / Rozhinkes mit Mandlen
  • La komida la manyana
  • Avram avinu
  • A la una yo nasi
  • Kuando veo ija ermoza
  • Et Dodim Cala
  • En la mar (mit Instrumentalbegleitung)

 

Anhang / Appendix

  • Textübertragungen und Originalmelodien / Translations and original melodies
17,50 €
Bestellen / Order
  • sofort lieferbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit