Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen werden vom Besteller (Empfänger der Warensendung) anerkannt. Im Falle einer Fehllieferung ist die Warensendung unverzüglich (innerhalb von 7 Tagen) an den Pfefferkorn Musikverlag zurückzusenden. Ein Widerspruch gilt anderenfalls nicht als erhoben und der Rechnungsbetrag ist zu begleichen.

2. Die Auslieferung erfolgt ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt (gilt bis zur Bezahlung durch den Warenempfänger)

3. Der Musikverlag Pfefferkorn erhebt generell pro Sendung für Einzel- oder Kleinsendungen (bis zu 2000g) einen Versandkostenaufschlag von 4,40 Euro, sowie für Großsendungen (Pakete bis zu 10kg) einen Versandkostenaufschlag von 7,50 Euro. Falls die Sendung aufgrund von Lagerschwierigkeiten oder anderen, vom Verlag zu verantwortenden Gründen, in mehreren Teilsendungen erfolgt, fallen Versandkosten nur einmal an.

4. Der Versand erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Reklamationen werden nur innerhalb von 10 Tagen im Inland und 15 Tagen im Ausland entgegengenommen (auch telefonisch möglich). Um einen Anspruch geltend zu machen, ist die Sendung vollständig und fachgerecht zu verpacken und dem Pfefferkorn Musikverlag zurückzusenden. Sie haben damit Anspruch auf vollständigen Umtausch Ihrer Sendung. Weiterhin haben Sie das Recht die Rücksendung auf Kosten des Verlages vorzunehmen sowie auf eine portofreie Lieferung der Ersatzware.

5. Die Zahlung der gelieferten Waren ist nach Erhalt der Rechnung zu leisten. Wir sind berechtigt, bei Überschreitungen (1 Monat nach Warensendung) ohne Mahnung Zinsen in Höhe von 2.00% p.a. Über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank, mindestens aber in Höhe von 8.00% p.a., zu verlangen

6. Bei Zahlung mit einem Scheck kann die Lieferung nur dann erfolgen, wenn die Bezahlung der Ware im Voraus erfolgt ist. Im üblichen Fall sollte ein Verrechnungsscheck per Einschreiben beim Verlag eingehen. Der Verlag behält sich vor, die Gutschrift des Rechnungsbetrages abzuwarten. Sollte der Besteller mit dieser Vereinbarung nicht einverstanden sein, betrachtet der Verlag die Bestellung als nicht erfolgt.

7. Preisänderungen, Irrtum und Liefermöglichkeiten bleiben vorbehalten. Es gilt allein der Rechnungspreis.

8. Bestellte und richtig gelieferte Ware wird weder gutgeschrieben noch zurückgenommen. Bestellungen, die nicht ausdrücklich als Ansichts- (”zur Ansicht”) oder Leihmaterial (”Leihmaterial”) aufgegeben werden, sind als normal bestellt anzusehen.

9. Im Falle einer Ansichtssendung ist die Ware sorgfältig zu behandeln und bei einer Rücksendung in einwandfreiem Zustand in spätestens 14 Tagen dem Verlag zurückzusenden. Es gilt das Datum der Rechnung. Trifft das Material nicht innerhalb von 21 Tagen wieder beim Verlag ein, so gilt die Ansichtssendung als bestellt. Der Besteller erhält eine entsprechende Rechnung. Waren, die nicht in einwandfreiem Zustand, zu spät oder ohne Lieferschein (beiliegende Rechnung) zurückkehren, werden dem Besteller voll berechnet und auf seine Kosten zugesandt. Der Pfefferkorn Musikverlag übernimmt für etwaige Verzögerungen oder Beschädigung des Materials durch den Transport keine Haftung.

10. Bei Ansichtssendungen werden generell 30% des Warenwertes in Rechnung gestellt. Abweichende Regelungen können im Einzelfall nur mit dem Pfefferkorn Musikverlag getroffen werden.

11. Im Falle einer Leihmaterialsendung ist die Ware ebenfalls sorgfältig zu behandeln. Nach Ablaufen der vereinbarten Frist, ist das Material vollständig, in einwandfreiem Zustand und ohne nochmalige Benachrichtigung durch den Verlag, auf Kosten des Bestellers zurückzusenden. Wird kein Rückgabetermin mit dem Verlag gesondert vereinbart, so gilt eine Frist von 3 Monaten als fest. Das Datum der Rechnung wird als Beginn festgesetzt. Trifft das Material nicht innerhalb der Frist (zuzüglich 1 Woche Versand) wieder beim Verlag ein, so gilt die Leihmaterialsendung als bestellt. Der Besteller erhält eine entsprechende Rechnung. Waren, die nicht in einwandfreiem Zustand, zu spät oder ohne Lieferschein (beiliegende Rechnung) zurückkehren, werden dem Besteller voll berechnet und auf seine Kosten zugesandt.

12. Im Falle einer Leihmaterialsendung wird generell ein Betrag von 50% des Warenwertes in Rechnung gestellt. Abweichende Regelungen können im Einzelfall nur mit dem Pfefferkorn Musikverlag getroffen werden.

13. Versandkosten werden auch bei Ansichts- und Leihmaterialsendungen erhoben (siehe Absatz 3)

14. Der Besteller einer Lieferung haftet für deren Bezahlung

15. Die Lieferzeit beginnt mit der Bestellung. Es wird grundsätzlich eine Lieferfrist von höchstens 10 Wochen vereinbart. Sollte der Verlag diese Frist um mehr als 4 Wochen überschreiten, ist der Besteller berechtigt, von der Bestellung zurückzutreten. Der Rücktritt bedarf der Schriftform. Teillieferungen sind zulässig und ein Rücktritt bei fristgerechter Zusendung der Restware ist nicht möglich, wird jedoch die fehlende Ware nicht innerhalb der festgesetzten Zeit (wird schriftlich mitgeteilt) nachgeliefert, können beide Vertragspartner ohne Kosten vom Vertrag zurücktreten. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

16. Der Bestellter wird darauf hingewiesen, dass das Vervielfältigen von Noten gesetzlich verboten ist. Er darf daher weder selbst Noten kopieren, bearbeiten oder abschreiben, noch Andere Noten zum Zwecke der Vervielfältigung jeglicher Art veranlassen, sowie Dritte zu diesem Zwecke Noten übergeben. Bei Zuwiderhandlungen behält sich der Verlag rechtliche Schritte vor. Weiterhin wird der Verlag eine Schadensersatzforderung in 10-facher Höhe des Warenwertes ohne Ankündigung erheben.

17. Der Besteller übernimmt die Verpflichtung der Einhaltung der jeweils gültigen Ladenpreise. Es gilt hierbei der zur Zeit aktuelle Preis des Verlages. Der Verlag übernimmt die Verpflichtung zur Benachrichtigung seiner Händler (Privatbesteller ausgenommen) bei Preisänderungen.

18. Jede Verwendung der gelieferten Ware zu wirtschaftlichen Zwecken unterliegt den allgemeinen Bestimmungen des jeweiligen Landes. Der Besteller haftet persönlich bei Zuwiderhandlungen. Aufführungen, die dem Schutzrecht unterliegen, sind dem Verlag sowie der GEMA, der VG-Musikedtion (oder der jeweiligen Verwertungsgesellschaft des zutreffenden Landes) schriftlich mitzuteilen. Der Pfefferkorn Musikverlag behält sich im Falle der Missachtung rechtliche Schritte vor.

19. Bearbeitung oder Veränderung von verlegten Werken unseres Verlages, die noch dem Schutzrecht unterliegen, sind ohne Ausnahme verboten. Transkriptionen oder Ähnliches dürfen nur vom Verlag autorisiert werden, dieses gilt auch bei Zustimmung des Autors.

20. Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser Zahlungs- und Lieferbedingungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt.

21. Der Verlag behält sich außerdem das Recht vor, bei Bestimmungen, die hier nicht ausdrücklich berührt werden, sich auf geltendes Handelsrecht des jeweiligen Landes zu berufen und gegebenenfalls diesen Bestimmungen hinzuzufügen.